Ein exquisites Rezept von currymehome – dem Gewürzladen in Wien

Süßkartoffeln süß-sauer-scharf

Zutaten
  

  • 4 EL Öl
  • 6 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • 20 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Stück Zimtstange
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 6 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 30 g Ingwer fein geschnitten
  • 5 EL Verjus sauer
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 2 kleine Zwiebeln in Streifen geschnitten
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 400 g eingelegte Tomaten aus der Dose
  • 1 kg Süßkartoffeln geschält und in 3 cm Stücke geschnitten
  • etwas Joghurt zum Anrichten

Anleitungen
 

  • Zunächst eine Gewürzpaste herstellen. Dazu Zimt, Nelken, Kreuzkümmel, Sternanis und Pfefferkörner trocken anrösten bis ein intensiver Gewürzgeruch in der Luft liegt. Die fertig gerösteten Gewürze in einer Kaffeemühle mahlen oder im Mörser zerstoßen. Knoblauch, Ingwer und Verjus zugeben und nochmal mixen oder mörsern.
  • Zwiebel in einer Pfanne langsam anbraten bis er gebräunt und karamellisiert ist. Zucker, Salz und Gewürzpaste dazugeben, mit Verjus ablöschen die Dosentomaten zugeben und die Tomaten etwas zerdrücken. Ca. 1/8l Wasser zugeben 5 Minuten kochen lassen und dann die Süßkartoffeln zugeben. Unter gelegentlichem umrühren ca. 25 Minuten weichkochen lassen.
  • Ein einfaches und doch raffiniertes Rezept für 4 Personen das durch seinen süß-sauer-scharfen Geschmack besticht! Beim Anrichten einen guten Klecks Joghurt draufgeben. Dazu passt Reis aber auch Couscous und Bulgur oder einfach ein Fladenbrot.

Eine Idee zu “Süßkartoffeln süß-sauer-scharf

  1. folie sagt:

    Ein tolles Rezept, das ich gerne ausprobiert habe. Es hat super geklappt und geschmeckt hat es nicht nur mir sondern auch meinen Kindern. 🙂 Dieses Rezept verdient einen Platz in unserem Familien Kochbuch.

    Lg Magnolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating